Telefon: +49 (0) 40 5327 0249

Die Ayurveda Hausapotheke

Mitte Juni ist Dr. Prerak Shah wieder zu Besuch in der Ayurveda Kochschule Cuisine Vitale Hamburg. Dieses Mal wird er sowohl zum Thema „Die Ayurveda Hausapotheke“ als auch zu „Gesund und munter mit Ayurveda durch das Jahr“ referieren.

Denn Ayurveda die Gesundheitslehre Indiens kennt nicht nur alleine Empfehlungen zum Thema Ernährung entsprechend der Konstitution, sondern hält viele Rezepturen bereit, die aus Gewürzen und Kräutern hergestellt und entsprechend der Jahreszeiten eingesetzt werden können.

Einfache Rezepturen/Hausmittel können mit Hilfe von Gewürzen und Kräutern hergestellt werden, um „kleinere“ Beschwerden auf natürlichem Wege zu lindern.

Neben Kurkuma, dessen positive Einflüsse momentan sehr gepriesen werden ist neem-leaves-651913_1920z.B. Neem ein weiteres bewährtes Hausmittel. Neem wirkt auf die Haut antiseptisch   (Keime abtötend) und damit antibakteriell, fungizid, viruzid, aber auch   entzündungshemmend, heilt Wunden, senkt Fieber und kann als Antidiabetikum   eingesetzt werden.

 

Doch nicht nur wir Menschen profitieren vom Neembaum, ebenso für die Pflanzenwelt ist Neem vorteilhaft. Gärtner können Neemsud zur Schädlingsbekämpfung sogar gegen Schnecken einsetzen.

Generell können Blätter , Öl oder Tinktur verwendet werden.

Hausrezept bei juckender Haut:

2 EL Neemblätter, 1 L Wasser, Becher Sahne

Neemblätter im Wasser ca. 10 Minuten kochen lassen, abseihen. Sahne hinzu geben und dem Badewasser hinzu fügen. Ca. 10 – 15 Minuten darin baden.

Ein Bad mit Neem ist nicht nur hilfreich bei juckender Haut auch unsere Seele profitiert davon.

 

gefälltmirbutton

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Sie müsseneingeloggt sein, um einen Kommentar schreiben zu können.

Ayurveda-Kochschule | Cuisine Vitale

Otto-Speckter-Straße 61
22307 Hamburg
Telefon: +49 (0) 40 5327 0249
e-Mail: info@ayurveda-kochschule.de