Telefon: +49 (0) 40 5327 0249

Aus- und Weiterbildung

Aus- und Weiterbildung zum Ayurveda Koch- und Ernährungsexperten für Profi- und Hobbyköche

Mit Martina Kobs-Metzger – langjährige Ayurveda Ernährungs- und Gesundheitsberaterin und Kochbuchautorin
Ayurvedische Koch- und Ernährungskunst ist eine wahre „Cuisine Vitale“: Sie kombiniert bekömmliche und leicht zu verdauende Nahrungsmittel und Kombinationen, die Körper und Sinnesorgane, Geist und Seele positiv beeinflussen.

In der Ausbildung erfahren Sie theoretisch und praktisch, wie Nahrung, Gewürze und Kräuter wirken, und lernen deren heilkräftigen Aspekte kennen. Damit wird Nahrung mehr als nur ein „Über“lebensmittel. Nahrung wird zum Genussmittel. Als Ayurvedakoch- und Ernährungsexperte erfahren Sie neue Einsichten beim Kochen und der Ernährung und kennen die verschiedenen Funktionen des Körpers, den einzelnen Gewebearten und mehr.

Wichtig ist im Ayurveda zu wissen wie unser Körper strukturiert ist und funktioniert. Sie können damit Nahrungsmittel, Gewürze und Kräuter optimal zusammenstellen und sich und andere Typgerecht unterstützen und ausgleichen.

Wer beruflich oder privat kocht wird vom tieferen Wissen des Ayurveda profitieren. Die erfahrene Ernährungsberaterin, Martina Kobs-Metzger, praktiziert und lehrt seit zwanzig Jahren die Prinzipien des Ayurveda. Mit ihrer Kochkunst begeistert sie immer wieder die Seminarteilnehmer und ihre Kunden.

Baustein 1 - Grundlagen der Ayurvedaküche und Ernährung

Im ersten Baustein lernen Sie die Grundlagen des „Wissen vom Leben“ kennen.

Hierzu gehören:

  • Was heisst Ayurveda und seine Definition ?
  • Ziele des Ayurveda
  • Definition von Gesundheit
  • Philosophische Einflüsse des Ayurveda
  • Samkhya Philosophie
  • Entstehen der fünf Elemente, ihre Eigenschaften und Wirkung
  • Eigenschaften der Nahrungsmittel – Guna
  • Dosha und ihre Eigenschaften und Funktionen
  • Geschmacksrichtungen (Rasa) und Wirkweisen auf Elemente und Dosha
  • Zusammenstellen von Mittag-, Abendessen und Frühstück
  • Zubereiten von zwei Mittagessen und einem Abendessen
  • Zubereiten von Ghee und verschiedenen Gewürzsuden

Termin 2017: 18. – 20. August
Seminarzeiten:
Freitag 18.00 – 20.00 Uhr
Samstag 10.00 – 13.30 Uhr und 15.00 – 19.00 Uhr
Sonntag 10.00 – 15.00 Uhr
Seminargebühr: 254,- Euro inkl. MwSt., Menüs – zwei Mittagessen und ein Abendessen, Rezeptheft und Skript.
Veranstaltungsort: Ayurveda Kochschule

Baustein 2 - Grundlagen der heilenden Pancha-Karma-Küche

Die Panchakarma-Küche ist nicht nur die Kochkunst, die eine indische Reinigungskur begleitet. Sie ist kurmässig hervorragend zu Hause durchführbar und hilft Körper und Geist zu reinigen und zu entschlacken. Richtiges zubereiten und kombinieren der Nahrung machen unser Essen zu Heilmitteln. Im Seminar bereiten wir zwei ayurvedische Mittagessen und ein Abendessen nach den Richtlinien der Pancha-Karma-Küche zu und besprechen unterschiedliche Menues, um unser Agni (das Körperfeuer) zu entfachen und Nahrung gut zu verbrennen. Statt träge und müde zu sein, beginnen Sie beschwingt und frisch den Tag und der Geist klärt sich.

Themen:

  • Was heisst Ayurveda und seine Definition ?
  • Was bedeutet gesund sein im Sinne des Ayurveda
  • Struktur und Funktionen des Körper
  • Gewebe (Dhatu), Untergewebe (Upadhatu) und ihre Aufgaben und Funktionen
  • Leitungsbahnen, Ausscheidungen (Srota, Mala)
  • Agni – das Körperfeuer (Jatharagni – Hauptfeuer) und seine Funktionen
  • Elementefeuer ( 5 Bhutagni)
  • Gewebefeuer (7 Dhatvagni)
  • Unzuträgliche Nahrungsmittelkombinationen
  • Empfohlene Gewürze und Nahrungsmittel in der Panchakarmadiät
  • Zusammenstellen von Mittag-, Abendessen und Frühstück
  • Zubereiten von zwei Mittagessen und einem Abendessen

Termin 2017: 15. – 17. September
Seminarzeiten:
Freitag 18.00 – 20.00 Uhr
Samstag 10.00 – 13.30 Uhr und 15.00 – 19.00 Uhr
Sonntag 10.00 – 15.00 Uhr
Seminargebühr: 254,- Euro inkl. MwSt., Menüs – zwei Mittagessen und ein Abendessen, Rezeptheft und Skript.
Veranstaltungsort: Ayurveda Kochschule

Baustein 3 - Grundlagen der vitalisierenden und regenerierenden Rasayana-Küche

Intelligente Kost …….. für Schönheit, die von innen kommt. Haben wir Agni – das Körperfeuer mit der Pancha-Karma-Küche erst einmal entfacht, dann ist unser Körper bereit zellerneuernde und regenerierende Nahrungsmittel besonders gut aufzunehmen. Weisheiten, die der Ayurveda seit vielen Generationen kennt. Die Rasayana-Küche ist daher eine hervorragende Anti-Aging-Küche.
Themen:

  • Definition von Rasayana
  • unterschiedliche Ansätze von Rasayana
  • Bala – unsere Abwehrkraft
  • unterschiedliche Anti-Aging-Massnahmen
  • Tages-, Alters- und Jahreszeitenzyklus mit Auswirkungen auf die Doshas
  • Tagesroutine und Pflege
  • Gewürze und Nahrungsmittel als Rasayana
  • Hausmittel als Rasayana
  • Zubereiten leckerer Speisen und Getränke: Zwei Mittagessen und ein Abendessen
  • Empfohlene Gewürze und Nahrungsmittel in der Rasayanadiät
  • Zusammenstellen von Mittag-, Abendessen und Frühstück
  • Zubereiten von zwei Mittagessen und einem Abendessen

Termin 2017: 24. – 26. März
nächster Termin:27. – 29. Oktober
Seminarzeiten:
Freitag 18.00 – 20.00 Uhr
Samstag 10.00 – 13.30 Uhr und 15.00 – 19.00 Uhr
Sonntag 10.00 – 15.00 Uhr
Seminargebühr: 254,- Euro inkl. MwSt., Menüs – zwei Mittagessen und ein Abendessen, Rezeptheft und Skript.
Veranstaltungsort: Ayurveda Kochschule

Baustein 4 - Ernährung und Lebensstil im Ayurveda

Der vierte Baustein vertieft das bereits Gelernte der Praxisseminare und unterstützt darin die Typen/Konstitutionen besser und leichter zu erkennen. Dadurch können gezielte Ernährungs- und Gesundheitsempfehlungen eingesetzt werden, um gesund zu bleiben und präventiv vor zu sorgen.
Ferner können mit der indischen Gesundheitslehre empfehlende Maßnahmen im Rhythmus eigener und äusserer biologischer Zeiten auf den Typ angepasst werden. Eine natürliche Ernährung und Lebensweise im Einklang mit der Natur sind Inhalte dieses Seminars.

Themen:

  • Definition von Mikrokosmos und Makrokosmos
  • Geistige Prakrti (Konstitution)
  • körperliche Prakrti (Konstitution)
  • Inhalte einer Konstitutionsanalyse
  • Dosha-Selbsttest
  • Balance der Dosha
  • Was gleicht meinen Typ aus ?
  • Fussmassage
  • Kopfmassage
  • Ausführliche Gewürz- und Nahrungsmittelkunde

Termin 2017: 6. – 7. Mai
nächster Termin: 25. – 26. November
Seminarzeiten:
Samstag 10.00 – 13.30 Uhr und 15.00 – ca. 18.00 Uhr
Sonntag 10.00 – 15.00 Uhr
Seminargebühr: 174,- Euro inkl. MwSt., Skript und einem Snack am zweiten Tag.
Veranstaltungsort: Ayurveda Kochschule

Baustein 5 - Küchenpraxis in der Seminarverpflegung und Catering leicht gemacht

Dieses Seminar vermittelt praktische Tipps und Hinweise ein Buffet zu gestalten sowie Zusammenstellung von Menues bei der Gemeinschaftsverpflegung. Praktische Hinweise wie Umrechnung von idealen Mengen pro Person, Kochgeschirr, Geschirr zum Ausliefern von Buffets mit Bezugsquellen, Zeit- und Energiesparende Abläufe bei der Zubereitung, einfache Rezepte.

Inhalte der ayurvedischen Ernährung werden an diesem Tag nicht mehr angesprochen.

Termin 2017: 22. Juli
Seminarzeiten:
Samstag: 10.00 – ca. 18.00 Uhr
Seminargebühr: 174,- Euro
Die Seminargebühr dieses Seminartages enthält: 9 UE, Lehrmaterial, Rezepte und Lebensmittel
Veranstaltungsort: Ayurveda Kochschule

Zusatzbaustein - Erste Schritte mit Ayurveda als Koch- und Ernährungsexperte

Dieses Seminar beschäftigt sich mit dem Thema Vision / Ziel – Zielerreichung. Welche Kriterien soll das Ziel erfüllen ?
Was ist meine Motivation ? Die Vision wird sowohl schriftlich als auch bildlich ausgearbeitet und soll darin unterstützen die Ziele umzusetzen und zu erreichen.
Entspricht das Ziel meinen Fähigkeiten und Voraussetzungen und wo will ich mit dem Ayurveda hin ? Wie mache ich mich unverwechselbar und welche Werbemöglichkeiten habe ich ? Dies sind einige Fragen mit denen wir uns während des Seminartages auseinandersetzen. Fragen, die zu Beginn sehr lohnenswert sind und Themen, die ein Leben lang wichtig sind und immer mal wieder gut sind bedacht zu werden.

Termin: auf Anfrage
Seminarzeiten:
Samstag: 10.00 – 17.00 Uhr
Seminargebühr: 146,- Euro
Die Seminargebühr dieses Seminartages enthält: 8 UE, Lehrmaterial
Veranstaltungsort: Ayurveda Kochschule

Zusatzbaustein - Praxisseminar zur Vertiefung der Kenntnisse der ayurvedischen Ernährungslehre

Wir werden verschiedene Praxisbeispiele analysiseren und Empfehlungen der Ayurveda Ernährungs -und Gesundheitslehre durch spielen. Ebenso besteht die Möglichkeit sich mit Gleichgesinnten aus zu tauschen, zu diskutieren und verschiedene Lösungen zu finden.

Termin:
Seminarzeiten:
Samstag: 10.00 – 13.00 Uhr und 14 – 17 Uhr
Seminargebühr: 146,- Euro
Die Seminargebühr dieses Seminartages enthält: 8 UE, Probanden für die Analyse, ayurvedischer Mittagsnack
Veranstaltungsort: Ayurveda Kochschule

Abschluss und Prüfung

Besuchen Sie alle fünf Bausteine der Ayurveda Koch- und Ernährungsschule mit anschliessender schriftlicher und mündlicher Prüfung (Gebühr 150,- Euro), dann erhalten Sie ein Zertifikat als Ayurveda Koch- und Ernährungsexperte. Seit 2012 hat die Ayurveda Koch- und Ernährungsschule das Prüfsiegel von Weiterbildung Hamburg e.V. inne. Damit wird die Einhaltung von Qualitätsstandards in der Weiterbildung bestätigt.

Die Bausteine können auch einzeln belegt werden, wenn ein Thema Sie besonders interessiert und Grundkenntnisse im Ayurveda vorhanden sind. Eine Teilnahmebestätigung erhalten Sie dann auf Anfrage für das besuchte Seminar.

Lernen Sie das Wissen der indischen Gesundheitslehre in Ihrer Küche umzusetzen und erleben Sie zufriedene Kunden und Freunde! Sie erweitern Ihren eigenen Horizont und darüber hinaus berufliche Möglichkeiten und Ziele.

Mit Ihren Seminarangeboten möchte Martina Kobs-Metzger Menschen ansprechen, die gerne in einer Gruppe mit weniger Teilnehmern lernen. Die Seminare finden mit maximal fünf Teilnehmern statt.

 

Ayurveda-Kochschule | Cuisine Vitale

Otto-Speckter-Straße 61
22307 Hamburg
Telefon: +49 (0) 40 5327 0249
e-Mail: info@ayurveda-kochschule.de