Telefon: +49 (0) 40 5327 0249

Picknick im Grünen mit Ayurvedafood

Der letzte Besuch eines Tierpark / Zoo ist schon lange her gewesen. Heute haben wir uns spontan dazu entschlossen bei schönem Wetter Hagenbeck’s Tierpark zu entdecken und das natürlich mit Ayurvedafood.

Im Tierpark fanden wir ein riesiges Gelände mit viel grün und unterschiedlichsten Tierarten ideal zum picknicken geeignet nach einem ersten Spaziergang.

Die Wege waren gut ausgeschildert und mit einem Plan gelangten wir zu jeder Tierfütterung, die uns interessierte. Die Elefantenfütterung hat uns ganz besonders gut gefallen. Obst und Gemüse was wir zu Beginn des Weges gekauft hatten verfütterten wir begeistert an die Elefanten im Park. Mit ihrem langen Rüssel griffen sie nach dem Futter und wir hatten Spaß. Sogar die Elefanten lächelten dabei.

Doch nicht nur die Elefanten hatten Hunger auch wir wurden mit der Zeit hungrig. Die viele frische Luft regte unseren Appetit an. Zum Glück hatte ich vorgesorgt und die ganze Gruppe schwelgte schließlich im Ayurvedafood: selbst hergestellten Kurkumapaneer, ein frisch gebackenes Brot, Grillgemüse mit Humus und Karottenkroketten hatte ich vorbereitet. Selbstverständlich gab’s zum Schluss eine leckere Süßspeise – Energiekugeln.

Eines der Rezepte davon gibt’s hier und das ist die Zubereitung von Kurkumapaneer:

Zutaten:

  • 1 L Milch
  • 1 TL Kurkuma
  • 1/2 – 1 Zitrone

Zubereitung: Milch zum Kochen bringen. Sobald die Milch kocht Kurkuma hinein geben. Anschließend die Zitrone hinzu fügen bis die Milch gerinnt.

Sieb mit einem Baumwolltuch auslegen und die Flüssigkeit durch das Sieb gießen. Abtropfen lassen und restliche Flüssigkeit aus dem Paneer drücken. In eine Form füllen und abkühlen lassen.

Alle anderen Rezepte und mehr werden im Ayurveda Kochclub zubereitet.

Mit wohlig gefülltem Bauch landeten wir von der Elefantenfütterung bei der Giraffenfütterung und endeten mit der Robbenfütterung und einem Gang durch die neue Eiswelt. Auch diese beeindruckte uns sehr. Der Name ist Programm, denn spätestens bei den Pinguinen schlotterten uns die Knie vor Kälte. Trotzdem verweilten wir dort eine ganze Weile, denn die Tierchen sahen zu putzig aus. Einige der Pinguine plusterten sich auf als wollten sie sagen: „Ich bin der/die schönste im ganzen Land. Fotografiert mich.“ Niedlich wie sie uns mit stolz geschwelter Brust gegen über standen und der ein oder andere kam ganz nah.

Eine Fahrt durch den Märchenwald rundete unseren Besuch des Tierparks ab. Der Fahrkartenverkäufer beantwortete unsere Frage: „Dürfen auch große Kinder mit fahren?“ mit einem klaren JA ;-).

Der nächste Besuch wird wohl nicht so lange auf sich warten lassen.

Follow

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Sie müsseneingeloggt sein, um einen Kommentar schreiben zu können.

Ayurveda-Kochschule | Cuisine Vitale

Otto-Speckter-Straße 61
22307 Hamburg
Telefon: +49 (0) 40 5327 0249
e-Mail: info@ayurveda-kochschule.de