Ein gesunder Darm ist wichtig um den Körper entgiften zu können. Doch wer hat heutzutage einen gesunden Darm ? Viele Menschen leiden heute unter Verdauungsstörungen bedingt durch unregelmäßige Mahlzeiten, unbewusstes, hastiges Essen und einigen ungesunden Verhaltensweisen mehr. Wie können wir den Körper unterstützen ? Helfen uns hierbei Nahrungsergänzungen ?

Wichtig ist natürlich erst einmal gesunde Gewohnheiten „wieder“ zu erlernen wie: regelmäßig und bewusst zu Essen, gut kauen und Nahrung gründlich einspeicheln. Denn unser Speichel enthält viele Verdauungsenzyme.

Unterstützen können wir mit Nahrungsergänzungenen z.B. Moringa, eine Heilpflanze des Ayurveda. In Moringa findet sich eine Fülle von Ballaststoffen und diese sind wichtig für einen gesunden Darm. Denn nur eine gesunde Darmflora kann Vitamin B12 herstellen. Dazu enthält Moringa nicht nur viele Faserstoffe, sondern sorgt auch für eine gesunde Besiedelung des Darms von Darmbakterien und enthält selbst Vitamin B12! Ein Vitamin das für eine gute Blutbildung und einem guten Immunsystem sorgt.

Ist der Darm chronisch entzündet wird die Aufnahme von Vitamin B12 durch die Darmschleimhaut in die Blutbahn behindert. Moringa-Pulver hilft den Darm zu sanieren. Nur ein gesunder Verdauungstrakt kann den Körper entgiften. Einige Studien belegen, dass sowohl das Moringa-Blatt als auch das Moringa-Pulver Darminfektionen und Magen-Darmgrippe ausheilen können. Sogar bei Bakterienbefall mit Kolibakterien oder dem Hefepilz Candida albicans hilft Moringa darin das Immunsystem zu stärken und diese Keime und Pilze zu bekämpfen.

Moringa-Pulver ist sehr leicht zu verarbeiten und kann sowohl Salatsaucen als auch ein leckeres Smoothie ergänzen.

 

Schreibe einen Kommentar