Ayurveda aus der Wunderküche – ein Kochbuch für den Thermomix

Ayurveda_aus_der_Wunderküche

Mein nun mehr drittes Kochbuch mit dem Titel „Ayurveda aus der Wunderküche“ ist ein Kochbuch speziell für Thermomixfans und Besitzer und Anfang September veröffentlicht worden. Mein erstes Kochbuch “Ayurvedaküche – leicht und schnell” ist als dritte Auflage frisch gedruckt worden. Mein zweites Kochbuch “Fünf Elemente Küche Indiens – überlieferte Weisheit des Ayurveda” wird gerade für die zweite Auflage überarbeitet und gedruckt.

Eine Leseprobe zum Kochbuch „Ayurveda aus der Wunderküche“ im edition hoch 3 Verlag erschienen, finden Sie hier.

Mittelmeerküche im Ayurveda

ayurveda-journal-38-cover-klein

Ayurveda muss nicht immer indisch sein. Die Prinzipien des Ayurveda lassen sich in jede Landesküche integrieren.

Wer Lust auf ein paar neue Rezepte hat – im Ayurveda Journal Nr. 38 sind ein paar zum Thema mediterrane Ayurvedaküche entstanden 😉 z.B. als Vorspeise gegrillte Antipasti und Beluga-Linsen, als Hauptspeise gibt es Fregola mit Radicchio-Pilzsauce und zum Schluss eine Apfeltarte. Jedenfalls werden wir die Kombi auf Sardinien nach kochen.

Fregola und andere italienische Spezialitäten können Sie über Gustini bestellen.

Ayurvedisch Kochen mit Magie – eine Heiltechnik der Curandero-Schamanen

Als ausgebildete Curandera habe ich zusammen mit meiner Lehrerin ein ganz eigenes Angebot entwickelt – „Ayurvedisch kochen mit Magie“.

In diesem Seminar verbinde ich das Wissen des Ayurveda mit einer Technik meiner schamanischen Ausbildung. Curandero-Schamanen übertragen über die eigene Aura Heilenergien. Kochen mit Magie ist eine der vielen Techniken, die in meiner Aura verankert sind und diese wird den Teilnehmern übertragen, so dass jeder zu Hause selbst magisch kochen und sich gutes tun kann.

“Humor und gute Laune sind Vitamine für die Seele” dieses Wissen lernst du in diesem Seminar.

Energie folgt der Anziehung – einer jeden Tat, jeder Manifestation geht ein Gedanke voraus. All das, was ich aussende ziehe ich automatisch an! Deshalb ist unsere geistige Einstellung während der Nahrungszubereitung von großer Bedeutung, denn damit nähren wir uns und unseren physischen und unsere energetischen Körper. Gerade in unserer schnelllebigen Zeit sind wir mit unseren Gedanken ständig ganz woanders – nicht präsent. Passiert uns das während der Nahrungsvorbereitung, dann fliesst diese Energie in unser Essen – und arbeitet für oder auch gegen uns. Diese Weisheit ist vielen alten Traditionen wohlbekannt – deshalb gilt in asiatischen Ländern die Stellung des Kochs als heilig. Die Zubereitung von Speisen mit Gebet in Aktion erfordert absolute Präsenz, du mußt im JETZT bleiben, denn deine geistige Einstellung während des Kochens ist exakt die Energie, die in das Essen fließt. In diesem Kurs lernst du, Energien ganz bewusst einzusetzen, um so jeder Mahlzeit eine ganz „besondere Würze“ zu verleihen – so dass Nahrung dich zu deinem höchsten Wohl unterstützt und nährt – eine Technik der Curandero-Schamanen.

Dazu lernst du die Qualität der fünf Elemente kennen. In vielen Naturvölkern tauchen die großen Elemente auf, die uns formen und die wir über unsere Nahrung aufnehmen können. Sind die Elemente im Ungleichgewicht treten körperliche, geistige und psychische Störungen auf. Wie wir uns wieder in eine Balance bekommen und mittelfristig ausgleichen können erkläre ich anhand der Elemente des Ayurveda – einer Gesundheitslehre aus Indien und Sri Lanka.
Termin und weitere Info: Info