Ayurveda und Smoothie

Lecker, leicht herzustellen und wahre Energiekicks sind Smoothies . Je nach Verdauungstyp sind sie gut oder weniger gut zu vertragen. Empfehlenswert ist sie dem eigenen Stoffwechwechseltyp anzupassen.

Ein Vata-Typ z.B. hat des öfteren Verdauungsstörungen. Rohkost, kaltes Essen und zu kalte Getränke verträgt er nicht gut. Nimmt er davon zu viel zu sich, können bei ihm Probleme wie Blähungen, unruhiger Darm, wechselhafte Hunger- und Durstgefühle u.a. auftreten. Weiterlesen

Ayurveda Ernährung – Frühstücksvarianten und Snacks

Mit Ayurveda den Tag beginnen. Hierzu gehört der wohlbekannte Getreidebrei und je nach Geschmack gedünstetes Obst dazu. Doch im Ayurveda gibt’s mehr. Erweitere dein Frühstücksrepertoire in einem Ayurveda Kochclubabend mit dem Thema Frühstückvarianten und Snacks.

Termin für den nächsten Ayurveda Kochclub sind hier zu finden.

Mittelmeerküche im Ayurveda

ayurveda-journal-38-cover-klein

Ayurveda muss nicht immer indisch sein. Die Prinzipien des Ayurveda lassen sich in jede Landesküche integrieren.

Wer Lust auf ein paar neue Rezepte hat – im Ayurveda Journal Nr. 38 sind ein paar zum Thema mediterrane Ayurvedaküche entstanden 😉 z.B. als Vorspeise gegrillte Antipasti und Beluga-Linsen, als Hauptspeise gibt es Fregola mit Radicchio-Pilzsauce und zum Schluss eine Apfeltarte. Jedenfalls werden wir die Kombi auf Sardinien nach kochen.

Fregola und andere italienische Spezialitäten können Sie über Gustini bestellen.